YOGA

Home  -  Links  -  E-Mail -   Forum


Im Yoga wird der menschliche Körper als Instrument gesehen, als Fahrzeug, das die Seele auf Ihrer Reise zur Vollkommenheit benutzt. Gleich anderen Fahrzeugen stellt auch der Körper bestimmte Anforderungen, die erfüllt werden müssen, wenn er problemlos funktionieren und das vorgesehene Alter erreichen soll. Diese Anforderungen schlagen sich in den 5 Prinzipien des Yoga nieder.

 

Richtige Körperübung ist gleichsam das Schmiermittel. Im Yoga trainiert man den Körper durch sogenannten Asanas ( gehaltene Stellung ). Sie erhöhen unsere Beweglichkeit und stimulieren den Kreislauf, so daß Gelenke, Muskeln und die anderen Teile unseres Körpers richtig zusammenarbeiten.

Praktische Anwendung:
Zum Anfang sollte man einen Grundkurs in einer Yogaschule buchen. Fragen Sie Ihren Yoga - Lehrer um Rat, wenn beim Training zu Hause Probleme auftreten sollten. Ansonsten empfehle ich Ihnen das Lehrbuch

Leben mit Yoga" Teil 1 von Reinhold Brünjes. Ein hervorragender Einstieg ins Yoga.

Bestellung „ Leben mit Yoga „ 25,50 Euro zzgl.Porto

Richtige Atmung hilft dem Körper, die Verbindung zu seiner Batterie, dem Solarplexus, aufrechtzuerhalten. Dort sitzt ein enormes Energiepotential. Wenn dieses durch bestimmte, im Yoga angewandte Atemtechniken erschlossen wird, steht uns die gesamte Energie für die Verjüngung von Körper und Geist zur Verfügung.

 

Praktische Anwendung: Wie bei Körperübung

 

Richtige Entspannung verhindert, daß das System sich überhitzt. Das funktioniert wie der Kühler bei einem Auto. Wenn Körper und Geist ständig überlastet sind, arbeiten sie immer weniger effektiv. Die Natur hat uns mit der Entspannung eine Möglichkeit gegeben, wie wir Körper und Geist wieder aufladen können.

Praktische Anwendung: Wie bei Körperübung

Richtige Ernährung sorgt für den richtigen Kraftstoff. Alle Energie, die unser Körper braucht, um zu arbeiten, zu arbeiten und sich selbst am Leben zu erhalten, fließt ihm aus der Lebensenergie, aus Luft, Wasser und Nahrung zu. Yogische Ernährung ist vegetarisch. Sie besteht aus reinen, natürlichen Nahrungsmitteln, die uns ein Maximum an Vitalität und Gesundheit verleihen.

Praktische Anwendung: Siehe Ernährung

Positives Denken und Meditation ermöglicht es Ihnen, Ihr Leben zu kontrollieren. Wie jedes Fahrzeug einen intelligenten Fahrer braucht, so benötigt unser Körper einen ausgeglichenen Geist. Regelmäßige Meditation hilft uns, unseren Geist zu klären und ihn bei der Sache zu halten, so das wir uns schließlich besser konzentrieren können. Positives Denken hingegen reinigt unseren Verstand und hilft uns, zu mehr Weisheit und inneren Frieden zu gelangen.

Praktische Anwendung:

Was ist Meditation? Es gibt viele Techniken und Bücher zum Thema Meditation. Meine Definition von Meditation ist wie folgt:

Meditation ist ein Zustand jenseits des Denkens. Wenn alles Denken aufgehört hat, kein Gedanken sich regt, kein Verlangen auftaucht, wenn du absolut still bist - diese Stille ist Meditation. Beobachte nur deinen Gedankenprozess und tue gar nichts, sei einfach nur Zuschauer, sei unbeteiligt und beobachte ohne zu sagen das ist gut oder das ist schlecht. Setze dich neben einen Fluß und beobachte, wie er dahinströmt. Manchmal kommt Treibholz vorbei, manchmal ein Boot ...Aber du schaust einfach zu und kümmerst dich nicht darum. Du brauchst nichts tun. Du sitzt einfach still da und eines Tages wenn dein Gewahrsein, dein Dasein total ist wird sich der Verstand auflösen und in dem Moment weißt du alles, was schon immer dein war - alles, was nur auf dich gewartet hat.

Meditation bedeutet, sich bewußt zu werden, daß die Quelle des Lebens im Inneren ist. Meditation führt dich zu Gott ( wie immer man es auch nennen will ) denn sie führt dich zu deinem innersten Wesenskern.

Meditation ist suche nach dem inneren Himmel und wenn du ihn gefunden hast, wirst du niemals sterben. Der Körper wird sterben, der Verstand wird sterben, aber du wirst niemals sterben. Nur ein Meditierender weiß, was das Leben ist, denn er wird bis zur Quelle aller Ewigkeit vordringen.

Positives Denken ist wichtiger als Sie denken. Die Kraft der Gedanken beeinflußt unser ganzes Leben. Denken sie nicht an Vergangenheit und Zukunft. Leben sie in der Gegenwart. Hören sie anderen Menschen aufmerksam zu, damit sie aufnehmen können, was sie sagen. Versuchen sie, ihre Zeit mit Menschen zu verbringen, die eine positive Lebenseinstellung haben. Hören sie auf zu zögern. Setzen sie positive Ideen sofort in die Tat um. Streichen sie Ausdrücke wie "Ich kann nicht" aus ihrem Vokabular (auch aus dem geistigen!)

5 Tibeter

Die 5 Tibeter sind ein sehr hilfreiches Übungsprogramm. Bei regelmäßiger Anwendung stärken sie unsere Willenskraft und helfen uns den Tag mit viel Energie, Lebensfreude und Harmonie zu beginnen.

Man sollte die 5 Tibeter jeden Morgen ausführen. Die Übungen sind sehr leicht zu lernen. Ein sehr guter Einstieg in das Programm ist das Buch "Die fünf Tibeter" von Peter Kelder.